Ahoi! – Kleines Boot, viele Möglichkeiten

[Unbeauftragte Werbung da Markennennungen]

Weißt du, was mir aufgefallen ist? Häkelapplikationen sind ja irgendwie – und zurecht – sehr beliebt in der Häkel-Community, aber auf meinem Blog sind die kleinen stylishen Patches bisher viel zu kurz gekommen. Es ist also allerhöchste Zeit, diesem Umstand abzuhelfen und eine urlaubsreife, sommerlich-kurzweilige Anleitung rauszuhauen!Weiterlesen »

#08/2019 – Mini-Katze

Puh, ist das heiß in den letzten Tagen gewesen! Aber Handarbeiten, das muss für mich einfach sein. Da kommen schnelle, einfache Projekte mit sommerlichem Garn gerade recht. Wer die Monats-Minis kennt weiß, dass es sich bei den kleinen Designs um Ruckzuck-Projekte handelt, welche sich perfekt für die warmen, spätsommerlichen Tage eignen und die sich auch mit Garnresten begnügen.Weiterlesen »

O’zapft is! – Ein gehäkeltes Oktoberfest im Norden

[Werbung da Orts- und Veranstaltungsnennung/unbeauftragt]

Kommendes Wochenende heißt es in München zum 185. Mal „O’zapft is!“. Ich muss zugeben: Als Nordlicht fremdele ich ein wenig mit der Wiesn. Natürlich schwappt zu dieser Jahreszeit auch in den Norden eine Welle zünftiger Oktoberfeststimmung und auch hier werden in zahlreichen Städten und Dörfern vom Oktoberfest in München inspirierte Partys gefeiert. Und Feste wie Kirmes, Frei- oder Herbstmärkte kennen wir Küstenkinder natürlich ebenfalls. Nichtsdestotrotz finde ich als „Ostfreesenwicht“ (hochdeutsch: Ostfriesenmädchen) das jährliche Oktoberfest in kreativer Hinsicht absolut interessant und so konnte ich es mir nicht nehmen lassen, ein Appikationsset im Wiesn-Style zu ersinnen, bestehend aus meinen ganz persönlichen Oktoberfest-Favoriten: Brezeln, Lebkuchenherz und – wen überrascht’s – Bier! In dem Sinne: Das gehäkelte Oktoberfest kann kommen – auch an der Nordsee!

Weiterlesen »