We are your friends! Die Ricorumi-Themenwelten Teil 2: Friends (mit Spielset-Anleitungen!)

Dieser Beitrag enthält Werbung.

Vor einiger Zeit habe ich mit Teil 1 der dreiteiligen Themenweltenreihe die Themenwelt „Magic“ von Ricorumi vorgestellt. Nun hat es mich mal wieder in der Häkelnadel gejuckt und ich habe mir die zweite Anleitungspublikation geschnappt: Friends!

Auch die Anleitungspublikation „Friends“ ist prallgefüllt mit zuckersüßen Amigurumis. Während sich in der Themenwelt „Magic“ Einhörner, pastellfarbige Häschen und Fabelwesen tummeln, kommen die Designs aus der Publikation „Friends“ direkt von Wiesen und Wäldern zu uns nach Haus‘: Igel, Eichhörnchen, Fuchs, Ente und Schaf warten darauf, gehäkelt zu werden.

Ich habe mich direkt in die kleine Ente verliebt und da ich von den kleinen, niedlichen Ricorumi-Knäueln genau die richtigen Farben im 20teiligen Garnset (es gibt zwei Ricorumi-Garnsets: 20 Farben und alle 60 Farben) herausangeln konnte, habe ich nicht lange gezögert und mich an die kleine Ente – getauft wurde sie bereits auf „Lord Duckington“ – gesetzt. Das Ergebnis spricht für sich!

Lord Duckington

Aber irgendwie fehlte noch etwas zu Lord Duckingtons Glück. Einige Ideen wurden umgesetzt, wieder verworfen und in dem Entstehungsprozess entstand sogar etwas mit eigenem Blogpotenzial  – etwas, das ich mit euch auf jeden Fall in einem anderen Blogbeitrag teilen möchte (wer mir auf Instagram folgt, kann ahnen, was ich meine) – aber alles war irgendwie nicht das Passende für den kleinen Lord Duckington. Also nochmal ein paar Schritte zurück und überlegen: Was verbinde ich persönlich mit Enten? Wasser, Kanal, Hafenbecken, altes Brot, „Bitte nicht füttern!“, See, Teich… Moment, Ententeich! Das wäre doch was! Mit Seerosen und Fischen, ganz malerisch! Und am besten, man kann Lord Duckingtons Ententeich auch noch überall mithin nehmen! Ja, das mache ich!

Nun, ich habe es gemacht und auf Instagram schon mal vorgefühlt, wie diese Idee angenommen werden würde. Da mein Beitrag binnen Stunden zu einem meiner meistkommentierten Bilder auf Instagram avancierte, war schnell klar, dass meine Idee interessierte Nachahmer finden könnte und daher teile ich heute mit euch die Anleitung für die sommerliche

Mini-Spielmatte „Ententeich“

Material:
– Ricorumi DK von Rico Design, 100 % Baumwolle (25 g/57,5 m) in den Farben:
032 (blau)
039 (türkis)
033 (hellblau)
054 (natur)
052 (hellbraun)
044 (grasgrün)
012 (bonbonrosa)
058 (silbergrau)
(alle notwendigen Farben, auch die Farben zum Häkeln der Ente, sind enthalten im „kleinen“ 20teiligen Ricorumi-Garnset)
– Häkelnadel der Stärke 3,00 mm
– etwas Füllmaterial zum Füllen der geschlossenen Seerose
– Nähnadel mit stumpfer Spitze
– Lederschnur
– Maschenmarkierer
– Garnschere

Mit dem verwendeten Material hat der Ententeich einen Durchmesser von ca. 25 cm.

Du kannst natürlich gerne auch ein anderes Garn mit einer Nadel der entsprechenden Stärke verwenden. Je nachdem, welche Garn- und Nadelstärke du verwendest, hat dein Ententeich jedoch einen anderen Durchmesser.

Abkürzungen:
MR – Magischer Ring
LfM – Luftmasche
WLfM – Wendeluftmasche
fM – feste Masche
Km – Kettmasche
Stb – Stäbchen
hStb – halbes Stäbchen
dStb – doppeltes Stäbchen
Zun – Zunahme(n)
Abn – Abnahme(n)
wdh. – wiederholen
°…° – angegebene Anzahl Maschen in dieselbe Masche häkeln

Nimm mich mit!

Und los geht’s!
Es wird in Spiralrunden gearbeitet, wenn nicht eine andere Technik angegeben ist. Die Spielmatte wird aus hStb gehäkelt.

Ententeich:
Beginne mit der Farbe 032 (blau).
Runde 1: 10 hStb in einen MR arbeiten (10)
Runde 2: jedes hStb verdoppeln (20)
Runde 3: (Zun, 1 hStb) 10 x wdh. (30)
Runde 4: (Zun, 2 hStb) 10 x wdh. (40)
Runde 5: (Zun, 3 hStb) 10 x wdh. (50)
Runde 6: (Zun, 4 hStb) 10 x wdh. (60)
Runde 7: (Zun, 5 hStb) 10 x wdh. (70)
Runde 8: (Zun, 6 hStb) 10 x wdh. (80)
Runde 9: (Zun, 7 hStb) 10 x wdh. (90)
Runde 10: (Zun, 8 hStb) 10 x wdh. (100)
Runde 11: (Zun, 9 hStb) 10 x wdh. (110)
Runde 12: (Zun, 10 hStb) 10 x wdh. (120)
Farbwechsel zu Farbe 039 (türkis).
Runde 13: (Zun, 11 hStb) 10 x wdh. (130)
Runde 14: (Zun, 12 hStb) 10 x wdh. (140)
Runde 15: (Zun, 13 hStb) 10 x wdh. (150)
Runde 16: (Zun, 14 hStb) 10 x wdh. (160)
Farbwechsel zu Farbe 033 (hellblau).
Runde 17: (Zun, 15 hStb) 10 x wdh. (170)
Farbwechsel zu Farbe 054 (natur).
Runde 18: (Zun, 16 hStb) 10 x wdh. (180)
Farbwechsel zu Farbe 052 (hellbraun).
Runde 19: (Zun, 17 hStb) 10 x wdh. (190)
Runde 20: (°5 Stb°, 2 Maschen überspringen, Km, 2 Maschen überspringen) 12 x wdh.

Beende die Arbeit mit der letzten Km. Die letzte Km befindet sich am Fuße des ersten Stb-Bogens.

Vernähe alle Fäden auf der Rückseite der Arbeit.

Fädele das Lederband am Rand der Spielmatte ein. Ich habe das Lederband eingefädelt in das kleine Loch der Stb-Bögen, welches dadurch entstanden ist, dass 5 Stb in dieselbe Masche gehäkelt wurden, und in die Maschen, in welche die Km zwischen den Bögen gearbeitet wurden.

Schneide die Enden des Lederbandes noch nicht ab. Diese müssen später lang genug gelassen werden, um die Fische als Abschlüsse anbringen zu können.

Seerosen

Seerosen:
Blatt:
Das Blatt beginnt fast wie die klassische Amigurumi-Methode. Nach den 6 fM der ersten Runde wird die Arbeit jedoch nicht durch direktes Weiterarbeiten der nächsten Runde in Spiralform geschlossen, sondern alle Runden werden mit einer WLfM und anschließendem Wenden wie bei einem Arbeiten in Reihen beendet. So wird das Blatt zwar rund, es entsteht jedoch eine seerosenblatttypische Öffnung.

Benutze Garn in der Farbe 044 (grasgrün).
Runde 1: 6 fM in einen MR arbeiten, WLfM (6)
Runde 2: jede fM verdoppeln, WLfM (12)
Runde 3: (Zun, 1 fM) 6 x wdh., WLfM (18)
Runde 4: (Zun, 2 fM) 6 x wdh., WLfM (24)
Runde 5: (Zun, 3 fM) 2 x wdh., fM, hStb, Stb, 2 dStb, Stb, hStb, fM, (Zun, 3 fM) 2 x wdh. (28)

Beende die Arbeit mit einer Km und vernähe im Anschluss Anfangs- und Endfaden.

Ich habe 3 Blätter auf diese Weise angefertigt.

Für dein persönliches Spielset kann die Anzahl natürlich variiert werden.

Seerose:
Die offene Seerose besteht aus zwei Teilen: einer größeren Blüte mit 5 Blütenblättern und einer kleineren Blüte mit 4 Blütenblättern. Die kleinere Blüte wird nach dem Häkeln beider Teile auf die größere Blüte aufgenäht. Nach dem Aufnähen wird die so entstandene offene Seerose an einem Seerosenblatt angenäht.

Große Blüte:
Benutze Garn in der Farbe 012 (bonbonrosa).
Runde 1: 10 fM in einen MR arbeiten (10)
Runde 2: (°5 Stb, Km) 5 x wdh.
Beende die Blüte mit einer Km am Fuße des ersten Stb-Bogens. Lasse ein langes Fadenende zum Annähen an das Seerosenblatt hängen.

Kleine Blüte:
Benutze Garn in der Farbe 012 (bonbonrosa).
Runde 1: 8 fM in einen MR arbeiten (8)
Runde 2: (°5 Stb, Km) 4 x wdh.
Beende die Blüte mit einer Km am Fuße des ersten Stb-Bogens. Lasse ein langes Fadenende zum Annähen an die große Blüte hängen.

Stelle die Seerose fertig wie oben beschrieben. Orientiere dich auch gerne an den Fotos.

Ich habe für die Spielmatte nur eine offene Seerose gehäkelt. Wenn du die offene Blüte aber sehr magst, kann du an deinem Ententeich natürlich noch mehr Blüten wachsen lassen.

Rosenknospe:
Benutze Garn in der Farbe 012 (bonbonrosa).
Runde 1: 6 fM in einen MR arbeiten (6)
Runde 2: jede fM verdoppeln (12)
Runde 3: (Zun, 1 fM) 6 x wdh. (18)
Runde 4 – 5: (2 Runden) 18 fM (18)
Runde 6: (Abn, 1 fM) 6 x wdh. (12)
Stopfe die Knospe etwas mit Füllmaterial aus.
Runde 7: 6 Abn häkeln (6)

Schließe die Arbeit unsichtbar. Lasse das Fadenende zum Annähen an ein Seerosenblatt hängen.

Nähe die Knospe an ein Seerosenblatt fest. Orientiere dich dabei gerne an den Fotos.

Sticke mit etwas dunklerem Garn aus der Farbfamilie Konturen auf, die an eine geschlossene Seerosenknospe erinnern. Ich habe Garn in der Farbe Fuchsie verwendet und dieses in zwei Fadenstränge aufgesplittet.

Fische

Fische:
Die Fische werden nicht ausgestopft.
Beginne mit Garn in der Farbe 058 (silbergrau).
Runde 1: 6 fM in einen MR arbeiten (6)
Achtung: Ziehe den MR nicht zu weit zu, da die Lederschnur noch durch die Öffnung zu Beginn der Arbeit passen muss.
Runde 2: jede fM verdoppeln (12)
Runde 3: (Zun, 1 fM) 6 x wdh. (18)
Runde 4 – 6: (3 Runden) 18 fM (18)
Farbwechsel zu Farbe 033 (hellblau).
Runde 7 – 8: (2 Runden) 18 fM (18)
Runde 9: (Abn, 4 fM) 3 x wdh. (15)
Runde 10: 15 fM (15)
Runde 11: (Abn, 3 fM) 3 x wdh. (12)
Runde 12: 12 fM (12)

Schneide die Lederschnüre auf die gewünschte Länge ab. Ich habe die Lederschnüre soweit abgeschnitten, dass sie nach dem Verknoten noch ohne Probleme bis zur Wasserfläche der Spielmatte reichen, damit es aussieht, als ob die Fische im Teich schwimmen. Stecke ein Ende der Lederschnur durch die kleine Öffnung, die nach der ersten Runde entstanden ist. Mache einen sehr festen Knoten in die Lederschnur und ziehe die Lederschnur mit dem Knoten in den Körper des Fisches. Ist das Ende der Lederschnur noch zu sehen, solltest du es noch etwas abschneiden. Häkele dann wie folgt weiter:

Runde 13: (Abn, 2 fM) 3 x wdh. (9)
Runde 14: 9 fM (9)

Falte den Fisch zusammen und häkele die gegenüberliegenden Maschen mit 4 fM zusammen.

Nun fehlen noch die Flossen. Schlage für die Flossen eine LfM-Kette aus 4 LfM an und häkele an dieser ab der 2. Masche ab der Nadel wie folgt zurück: 1 fM, 2 hStb.

Häkele 2 Km in die mittleren beiden fM, mit welchen der Körper des Fisches zusammengehäkelt wurde. Schlage erneut eine LfM-Kette aus 4 LfM an und häkele an dieser ab der 2. Masche ab der Nadel wie folgt zurück: 1 fM, 2 hStb.

Schließe die Arbeit mit einer Km ab, vernähe das Garnende und verberge es im Inneren des Körpers.

Sticke dem Fisch mit etwas schwarzem Garn noch Augen auf.

Fertige 2 Fische für die Lederschnurenden auf diese Weise an.

Fische_Details

Yeah! Lord Duckingons Ententeich ist fertig!

Du kannst dir gar nicht vorstellen, wie sehr er sich darauf freut, in deinem Ententeich zu planschen!

Hat euch diese Anleitung gefallen? Lasst es mich hier oder auf Instagram wissen und zeigt mir auf jeden Fall eure Werke, wenn ihr meine Anleitungen nachgehäkelt habt.

Ich wünsche euch ein sommerliches Wochenende – vielleicht beim Entenfüttern?

Eure Christina

Themenwelt Friends

Warum Werbung? Das Ricorumi-Garnset, die 3,00 mm Nadel sowie die Anleitungspublikation „Friends“ wurde mir im Zuge der h+h cologne durch Rico Design kostenfrei zur Verfügung gestellt.

4 Gedanken zu “We are your friends! Die Ricorumi-Themenwelten Teil 2: Friends (mit Spielset-Anleitungen!)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.