#10/2019 – Mini-Ziege

Hoppla! Wo bitte ist der Oktober geblieben? So schnell, wie dieser Monat an mir vorbeigerauscht ist, konnte mein Oktober-Mini gar nicht Schritt halten und kommt mit einem Tag Verspätung und empört blökend hinterher galoppiert: Der Monats-Mini Oktober ist die kleine Mini-Ziege, die stellvertretend für mich für die eintägige Blogverspätung „Entschuldigung“ sagt. Also, gar nicht mehr lange warten – los geht’s!Weiterlesen »

#09/2019 – Monats-Minis: Herbst-Special

[Unbeauftragte Werbung da Markennennung]
Schande auf mein Haupt: Der Blog lag im September etwas brach. Ich brauchte eine kleine Netz-Pause und aus dieser komme ich mit neuen Ideen zurück. Als kleine Entschuldigung gehen jetzt erstmal die Monats-Minis in die nächste Runde – und das als dreiteiliges Herbst-Special. Ich wünsche euch ganz viel Spaß mit Eichhörnchen, Igel und Eule.Weiterlesen »

#08/2019 – Mini-Katze

Puh, ist das heiß in den letzten Tagen gewesen! Aber Handarbeiten, das muss für mich einfach sein. Da kommen schnelle, einfache Projekte mit sommerlichem Garn gerade recht. Wer die Monats-Minis kennt weiß, dass es sich bei den kleinen Designs um Ruckzuck-Projekte handelt, welche sich perfekt für die warmen, spätsommerlichen Tage eignen und die sich auch mit Garnresten begnügen.Weiterlesen »

Pocket Buddies – Kleine Taschen, große Freude!

[Werbung da Markennennung/Das verwendete Garn wurden mir von hobbii.de zur Verfügung gestellt.]
Was tun, wenn die Große Geburtstag hat und mittlerweile in einem Alter ist, in dem sie ganz genau weiß, was sie will und was eben nicht? Was sie will: Geburtstag feiern und Dankeschön-Goodies für alle! Was sie nicht will: „Babykram!“ Irgendwas Cooles sollte her. Und das nur wenige Tage vor der geplanten Sause. Öhmkay…Weiterlesen »

Molly Maikäfer meets „häkeln – Das MaschenMagazin“:

[Werbung in eigener Sache]
Molly Maikäfer erblickte am 13.02.2019 das Licht der Welt. Zumindest das Licht der Social Media-Welt, denn vor etwas mehr als 3 Monaten habe ich Molly das erste Mal auf Instagram gezeigt. Es dauerte nicht lange, und sie ließ die Nadeln meiner vier Testhäklerinnen Martyna, Wiebke, Regina und schautmal.de glühen. Sie wurde gezeigt, geteilt, gemocht und schon bald kamen die ersten Anfragen, wie, ob und wann Mollys Anleitung denn nun auch das Licht der Welt erblicken würde.Weiterlesen »

O’zapft is! – Ein gehäkeltes Oktoberfest im Norden

[Werbung da Orts- und Veranstaltungsnennung/unbeauftragt]

Kommendes Wochenende heißt es in München zum 185. Mal „O’zapft is!“. Ich muss zugeben: Als Nordlicht fremdele ich ein wenig mit der Wiesn. Natürlich schwappt zu dieser Jahreszeit auch in den Norden eine Welle zünftiger Oktoberfeststimmung und auch hier werden in zahlreichen Städten und Dörfern vom Oktoberfest in München inspirierte Partys gefeiert. Und Feste wie Kirmes, Frei- oder Herbstmärkte kennen wir Küstenkinder natürlich ebenfalls. Nichtsdestotrotz finde ich als „Ostfreesenwicht“ (hochdeutsch: Ostfriesenmädchen) das jährliche Oktoberfest in kreativer Hinsicht absolut interessant und so konnte ich es mir nicht nehmen lassen, ein Appikationsset im Wiesn-Style zu ersinnen, bestehend aus meinen ganz persönlichen Oktoberfest-Favoriten: Brezeln, Lebkuchenherz und – wen überrascht’s – Bier! In dem Sinne: Das gehäkelte Oktoberfest kann kommen – auch an der Nordsee!

Weiterlesen »